Kreditkarten mit Reiseversicherung: Welches Angebot ist das Beste? Unser Vergleich 2020!

MasterCard Gold
Vorteile:
  • Beste kostenlose Kreditkarte in Deutschland
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Keine Auslandseinsatzgebühr
  • Einfache und zinslose Abrechnung
Unsere Bewertung:
4.5/5

All jene, die mehrmals im Jahr verreisen, sollten sich mitunter die Frage stellen, ob es nicht ratsam wäre, eine Kreditkarte mit Reiseversicherung abzuschließen. Denn schlussendlich kann man im Ausland genauso krank werden oder einen Unfall haben – nur mit dem Unterschied, dass es dann durchaus teuer werden kann. Nicht immer übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung  die im Ausland angefallenen Behandlungskosten.

Top 5 Kreditkarten mit Reiseversicherungen im Vergleich

Um einen Überblick zu bekommen, welche Kreditkarten überhaupt mit der Zusatzleistung einer Reiseversicherung ausgestattet sind, sollte man sich mit den untenstehenden fünf Varianten befassen. Diese Kreditkarten können nämlich sehr wohl in die Kategorie „empfehlenswert“ eingeordnet werden.

#1: MasterCard Gold Advanzia

Die MasterCard Gold Advanzia, die von der Advanzia Bank ausgegeben wird, ist die einzige in Deutschland erhältliche Goldkarte, die ohne Jahresgebühr auskommt. Aber von Seiten der luxemburgischen Bank wird nicht nur auf die Jahresgebühr verzichtet, sondern unter anderem auch auf ein Auslandsentgelt. Denn wird die Kreditkarte außerhalb der Währungsunion verwendet, so fallen ebenfalls keine Kosten an.

Die MasterCard Gold überzeugt aber nicht nur mit sehr attraktiven Konditionen, sondern auch aufgrund eines umfangreichen Versicherungspakets. So werden eine Auslandsreisekranken-, eine Reiserücktritts-, eine Unfall- sowie auch eine Reisegepäckversicherung zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle ist jedoch zu erwähnen, dass es ratsam ist, einen Blick auf die Details zu werfen. Denn die Deckungssummen, die hier angeboten werden, sind ausgesprochen dürftig. Zudem muss man berücksichtigen, dass ein Versicherungsschutz nur gegeben ist, nachdem mindestens die Hälfte der Reisekosten mit der Kreditkarte bezahlt wurde.

MasterCard Gold
Vorteile:
  • Beste kostenlose Kreditkarte in Deutschland
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Keine Auslandseinsatzgebühr
  • Einfache und zinslose Abrechnung
Unsere Bewertung:
4.5/5

#2: Santander TravelCard

Die MasterCard Kreditkarte überzeugt mit einem sehr umfangreichen Versicherungspaket. So gibt es hier eine Reisekostenrücktritts-, Auslandskranken-, Verkehrsmittelunfall- sowie auch eine Kaufschutzversicherung.

Die Jahresgebühr beträgt 48 Euro. Benötigt man eine Zusatzkarte, etwa für den Partner, so ist eine Gebühr von jährlich 10 Euro zu entrichten.

Neben der Jahresgebühr fallen auch noch Kosten im Zuge einer Bargeldabhebung an. Hier wird 1 Prozent von der gewählten Summe abgezogen. Zu beachten ist, dass es eine Mindestgebühr gibt, die 5,25 Euro beträgt. Ist kein Guthaben auf der Karte verfügbar, so steigt die Gebühr auf 3,5 Prozent an. Auch die Mindestgebühr erhöht sich – in diesem Fall werden 5,75 Euro verrechnet.

Bei Verwendung außerhalb der Währungsunion fällt noch eine weitere Gebühr an. Die Mehrkosten belaufen sich hier auf 1,75 Prozent.

Santander Travelcard
Santander Travelcard
Vorteile:
  • Reiseversicherungspaket
  • 5 % Erstattung auf Ihre Reisebuchungen
  • Weltweit einsetzbar
Unsere Bewertung:
4.2/5

#3: Barclaycard Platinum Double

Die Barclaycard Bank bietet mit der Platinum Double eine Kreditkarte, die eine Kombination aus VISA wie MasterCard ist. Das ist vor allem deshalb von Vorteil, da hier so die höchstmögliche Akzeptanzquote erreicht werden kann. Denn MasterCard wie VISA werden auf der ganzen Welt gern gesehen. Des Weiteren überzeugt die Barclaycard Platinum Double mit drei gratis Partnerkarten, einem gebührenfreien Auslandseinsatz sowie auch einer Premium-Reiseversicherung. Wer also eine Kreditkarte mit Reiseversicherung sucht, sollte die Barclaycard Platinum Double nicht ignorieren.

Platinum Double
Vorteile:
  • MasterCard sowie VISA Kreditkarte
  • Erstes Jahr gebührenfrei
  • gebührenfreier Auslandseinsatz
  • Höchster Sicherheitsstandard
Unsere Bewertung:
3.9/5

#4: ICS VISA Worldcard

Bei der ICS VISA Worldcard handelt es sich um eine Kreditkarte, die kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Das ist auch ein Grund, warum man auch diese Kreditkarte in einen entsprechenden Vergleich miteinbeziehe sollte. Der Einsatz ist, da hier eine VISA-Kreditkarte geboten wird, weltweit möglich. Ein Argument, neben dem angeboten Reiseversicherungspaket, das durchaus Vielreisende überzeugen könnte.

ICS VISA Worldcard
Vorteile:
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebung weltweit
  • Weltweit bargeldlose Bezahlung möglich
Unsere Bewertung:
3.7/5

#5: Miles & More Gold Credit Card

Hier darf man sich auf recht attraktive Konditionen freuen. Vor allem dann, wenn man sich viel auf Geschäftsreisen befindet oder gerne mit seiner Familie verreist. Die Miles & More Gold Credit Card punktet einerseits mit einem attraktiven Meilenprogramm, andererseits mit einem umfangreichen Versicherungspaket. Des Weiteren gibt es auch bestimmte Vergünstigungen im Bereich Mietwagenverleih.

Bei der Beantragung können von Seiten des Antragstellers noch weitere Pakete hinzugebucht werden. Diese haben natürlich eine Einfluss auf die Monatsgebühr, sorgen aber auch für ein umfangreicheres Leistungsangebot. So gibt es hier etwa das Travel- wie Shopping-Paket sowie Miles Plus. Bei dem Shopping-Paket wird eine zusätzliche Einkaufsversicherung geboten, während es bei dem Paket Travel ein noch umfangreicheres Reiseversicherungspaket gibt. Miles Plus ist etwa dann interessiert, wenn man verstärkt Meilen sammeln möchte, also man weiß, dass man in den nächsten Monaten viel im Flugzeug unterwegs ist und zahlreiche Kilometer zurücklegen wird.

Miles & More Gold
Vorteile:
  • Attraktive Zusatzleistungen
  • Kostenlose Bargeldabhebung weltweit
  • Weltweit bargeldlose Bezahlung möglich
Unsere Bewertung:
3.5/5

Testsieger: Die beste, kostenlose Kreditkarte mit Reiseversicherung

Nach jedem Vergleich stellt sich natürlich die Frage, welches Produkt am Ende überzeugen konnte. Auch wenn die fünf verglichenen Kreditkarten durchaus ähnlich sind, so konnte es am Ende tatsächlich einen Sieger geben – und zwar die MasterCard Gold von Advanzia.

MasterCard Gold von Advanzia

Die von der Advanzia Bank S.A. ausgegebene Kreditkarte kommt nicht nur ohne Jahresgebühr aus, sondern überzeugt auch mit extrem starken Leistungen. Dass die luxemburgische Bank eine entsprechende Lizenz besitzt, um auch außerhalb der Landesgrenzen ihre Dienste anbieten zu können, die sich vorwiegend aber nur auf den deutschsprachigen Raum erstrecken, kann für die Deutschen als Vorteil gesehen werden. Denn wer hier eine Kreditkarte mit Reiseversicherung sucht, mag – sofern mit den eigenen Vorstellungen zusammenpassend – ein durchaus interessantes Produkt gefunden haben.

Jedoch gibt es – und das trotz aller positiven Aspekte – einen Wermutstropfen: die Deckungssummen der einzelnen Versicherungen. Denn auch wenn ein umfangreiches Angebot an Versicherungen in Aussicht gestellt wird, so ist für sich selbst zu hinterfragen, ob die Deckungssummen mit den eigenen Anforderungen, die man an eine bestimmte Reiseversicherung hat, übereinstimmen.

Zudem ist zu beachten, dass der Versicherungsschutz nur dann gilt, wenn mindestens die Hälfte der angefallenen Reisekosten mit der MasterCard Gold von Advanzia bezahlt worden sind. Ist das nicht der Fall, so gibt es keinen Versicherungsschutz – das heißt, man müsste eine zusätzliche Reiseversicherung abschließen. Falls Sie normalerweise ein VISA Kunde sind und sich noch nicht entschieden haben, ob Sie tatsächlich zu einer MasterCard wechseln würden, empfehlen wir Ihnen unseren Ratgeber. – Hier klicken!

Advanzia Bank Mastercard GOLD
Jetzt die MasterCard Gold Beantragen

Kreditkarten mit Reiseversicherungen im Test

Der Test hat eindrucksvoll gezeigt, dass zwar bei jeder Kreditkarte derselbe Zweck verfolgt wird, es jedoch ein paar Unterschiede gibt, die man nicht außer Acht lassen sollte. Vor allem dann, wenn es um die Gebühren wie Leistungen geht. Denn man sollte im Zuge eines Kreditkartenvergleichs nicht den Fehler machen und nur auf die anfallenden Kosten Rücksicht nehmen. Diese müssen immer in Verbindung mit den angebotenen Leistungen stehen – nur dann, wenn man hier eine Übersicht hat, welche Leistungen im Gegenzug zu den Kosten geboten werden, ist es möglich, das für sich passende Produkt zu finden. Falls Sie Interesse an einer Prepaid-Kreditkarte haben, sollten Sie unseren Ratgeber lesen.

Vorteile

  • Es gibt zahlreiche Angebote, sodass individuelle Vorstellungen berücksichtigt werden können
  • Viele Kreditkarten kommen ohne eine Jahresgebühr aus
  • Eine Kreditkarte mit Reiseversicherung kann vorwiegend Vielfliegern empfohlen werden

Nachteile

  • Nicht immer überzeugt das Versicherungspaket – hier muss man auf die Details achten
  • Oftmals fallen hohe Gebühren an

Welche Arten von Reiseversicherungen bei Kreditkarten gibt es?

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Versicherungen, die im Zuge eines Auslandsaufenthaltes Berücksichtigung finden sollten. Denn man darf nicht glauben, unterwegs vor Unfällen oder Krankheiten geschützt zu sein.

Auslandskrankenversicherung

Wird man während seiner Reise krank und muss einen Arzt aufsuchen, so entstehen hier Kosten, die in der Regel nicht von Seiten der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen werden. Um also Mehrkosten zu verhindern, ist es ratsam, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen – oder eine Kreditkarte mit Reiseversicherung zu wählen, die ein entsprechendes Versicherungspaket anbietet.

Reiserücktrittsversicherung

Wer Anfang des Jahres seinen Sommerurlaub bucht, geht nicht davon aus, dass er diesen nicht antreten kann. Jedoch gibt es immer wieder unvorhergesehene Ereignisse, die es am Ende unmöglich machen, in das Flugzeug zu steigen. Kann man auf eine Reiserücktrittsversicherung zurückgreifen, so muss man keine Angst vor etwaigen Stornokosten haben, die im schlimmsten Fall sogar 100 Prozent der Reisekosten ausmachen können. Für weitere Informationen und eine genauere Übersicht empfehlen wir Ihnen unseren speziellen Vergleichsartikel – Hier klicken zum Lesen! 

Unfallversicherung

Ein falscher Schritt und schon ist es passiert: Eine Verletzung kann nicht nur ausgesprochen schmerzhaft sein, sondern auch für ein vorzeitiges Ende des Urlaubs und des Weiteren auch für Mehrkosten sorgen. Mit einer entsprechenden Unfallversicherung kann aber zumindest der finanzielle Schaden abgewendet werden.

Gepäckversicherung

Wer beim Förderband steht und auf seinen Koffer wartet, der wird seinen Augen nicht trauen können, wenn dieser beschädigt ankommt – oder mitunter gar nicht erst auftaucht. In diesem Fall ist es ratsam, auf eine Gepäckversicherung zugreifen zu können.

Diebstahlversicherung

Touristen werden immer wieder ausgeraubt. Wenn also der teure Fotoapparat gestohlen wird, mag das zwar ärgerlich sein, jedoch ist der finanzielle Schaden abzuwenden, sofern eine Diebstahlversicherung abgeschlossen wurde.

Reiseschutz bei Kreditkarten: Worauf muss man achten?

Entscheidet man sich für eine Kreditkarte mit Reiseversicherung, so sind ein paar Punkte zu berücksichtigen, die am auch den Ausschlag geben, ob es sich um eine empfehlenswerte Kreditkarte handelt oder nicht.

1. Die Reise muss angemeldet & mit der Kreditkarte bezahlt werden

Damit man einen Versicherungsschutz genießt, sollte die Reise immer mit der Kreditkarte bezahlt werden. Bei einigen Kreditkarten wird das vorgeschrieben, bei anderen Kreditkarten mag die Erwähnung zwar fehlen, jedoch kann es sein, dass sich dieser Hinweis dann irgendwo versteckt in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen findet. Um also keine böse Überraschung erleben zu müssen, sollte man immer die Kreditkarte nutzen, wenn es um die Bezahlung der Reisekosten geht.

Zudem ist es ratsam, im Vorfeld mit der Versicherungsgesellschaft Kontakt aufzunehmen. Einerseits kann so die Reise angemeldet werden, andererseits bringt man in Erfahrung, ob auch tatsächlich ein Versicherungsschutz besteht. Die Reiseanmeldung mag sozusagen nur die Bestätigung sein, auch einen Versicherungsschutz zu haben.

2. Achten Sie auf den Selbstbehalt

In einigen Fällen kann ein Schadensfall einen Selbstbehalt nach sich ziehen. Die Höhe des Selbstbehalts findet sich in den Versicherungsbedingungen.

3. Wie lange und unter welchen Bedingungen gilt der Reiseschutz?

Wird eine längere Reise unternommen, so ist es ratsam, dass man weiß, wie lange überhaupt der Versicherungsschutz gilt. Denn sehr wohl kann es vorkommen, dass es pro Reiseantritt nur eine begrenzte Laufzeit gibt – das heißt, nach 30 Tagen erlischt der Versicherungsschutz. Zudem sollte man auch in Erfahrung bringen, ob der Versicherungsschutz nur für den Karteninhaber zählt oder für alle Mitreisenden. Gilt der Reiseschutz nämlich nur für den Kreditkarteninhaber, so müssen für die Mitreisenden, so beispielsweise die Frau und die Kinder, separate Reiseversicherungen abgeschlossen werden.

4. Oftmals ist ein zusätzlicher Reiseschutz empfehlenswert

Ist man der Meinung, dass die angebotenen Versicherungsleistungen nicht ausreichen oder man mitunter in einem Land Urlaub macht, das von Seiten der Versicherungsgesellschaft ausgeschlossen wird, so muss ein zusätzlicher Reiseschutz abgeschlossen werden.

5. Besteht ein 24-Stunden-Notruf-Service?

Es kann immer etwas passieren. Aus diesem Grund ist es ratsam, wenn man – sofern vorhanden – die Nummer des 24-Stunden-Notruf-Service im Smartphone gespeichert oder bei sich im Geldbeutel verstaut hat.

Warum die Advanzia MasterCard Gold unsere Empfehlung ist

Einerseits überzeugt das Gebührenmodell, andererseits gibt es ein starkes Leistungsangebot. Die Kombination macht die Advanzia MasterCard Gold also zu einer durchaus empfehlenswerten Kreditkarte, die in erster Linie Vielreisenden ans Herz gelegt werden kann. Stellt man fest, dass die eigenen Vorstellungen mit dem Leistungsangebot der Kreditkarte zusammenpassen, so sollte man sich besonders intensiv mit dem Angebot auseinandersetzen.

Fazit

Der Test hat gezeigt, dass es doch ein paar Unterschiede gibt, auf die man eventuell gar keine Rücksicht genommen hätte. Um sicher sein zu können, dass man im Zuge eines im Ausland erlittenen Unfalls oder eines Reiserücktritts nicht noch für hohe Kosten aufkommen muss, sollte man daher eine Kreditkarte mit Reiseversicherung wählen. Nur dann, wenn ein entsprechender Versicherungsschutz gegeben ist, muss man auch keine Angst vor einem finanziellen Schaden haben.

Advanzia Bank Mastercard GOLD
Jetzt die MasterCard Gold Beantragen

Geschrieben von Finanzenonline.org

Wer sich mit dem Thema Finanzen befasst, der wird relativ schnell bemerken, dass es hier unglaublich viele Unterkategorien gibt. So gibt es klassische Sparprodukte, den Aktienmarkt, Kryptowährungen und auch Entscheidungen von Staaten, die einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf bestimmte Entwicklungen haben – so etwa, wenn man sich mit Rohstoffen oder auch Devisen befasst. Um hier nicht den kompletten Überblick zu verlieren, sollte man sich das Vergleichsportal Finanzenonline.org merken. Denn hier gibt es nicht nur zahlreiche Testberichte über bestimmte Plattformen, sondern unter anderem auch die neuesten Informationen zu ausgewählten Themen.

Finanzenonline.org ist also der Ratgeber, wenn es darum geht, einen Überblick zu bekommen. Sucht man nach Testberichten über bestimmte Anbieter oder möchte die neuesten Informationen zu einem gewissen Thema, so stellt Finanzenonline.org eine Hilfe dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Commerzbank-Geschäftskonto

Commerzbank Geschäftskonto: Was hat dieses Konto zu bieten? Unsere Erfahrungen 2020!

Kreditkarten für Minderjährige im Test: Unsere Erfahrungen 2020!