Welche Kreditkarte ist die Beste für Selbstständige? Unser Vergleich 2020!

DKB VisaCard
Vorteile:
Unsere Bewertung:
4.5/5

Nicht nur der private Konsument nutzt gerne eine Kreditkarte. Auch Selbständige genießen die Vorteile, die mit einer Kreditkarte erwachsen. Jedoch ist hier zu berücksichtigen, dass es mitunter andere Angebote für Selbständige gibt. Um hier das für sich beste Produkt zu finden, sollte daher ein Vergleich durchgeführt werden. 

Tipp: Ein Vergleich der unterschiedlichen Angebote ist nur dann wirklich ratsam, wenn man für sich selbst in Erfahrung gebracht hat, was einem persönlich wichtig ist. Ohne Vorstellungen einen Kreditkartenvergleich durchzuführen, mag mitunter nicht sinnvoll soll – schlussendlich weiß man nicht, worauf man sich stützen soll. Auf die Gebührenfreiheit, auf zusätzliche Leistungen (beispielsweise einen umfangreichen Reiseversicherungsschutz) oder auf eine Vielzahl von Akzeptanzstellen?

Kreditkarten für Freiberufler und Selbstständige im Vergleich

Da es einige Anbieter gibt, die eine Kreditkarte für Selbständige zur Verfügung stellen, sollte man sich zuerst einmal einen Überblick verschaffen. Ratsam ist, sich mit den untenstehenden Kreditkarten zu befassen – diese können durchaus in die Kategorie „empfehlenswert“ eingeordnet werden.

#1: DKB VisaCard

  • Kartengebühr: 0 Euro
  • Gesamtkosten: 0 Euro
  • Sonstige Leistungen: Diverse Versicherungsleistungen, Rabatte möglich
DKB VisaCard
Vorteile:
Unsere Bewertung:
4.5/5

#2: Barclaycard Business

  • Kartengebühr: 0 Euro
  • Gesamtkosten: 0 Euro
  • Sonstige Leistungen: Keine
Barclaycard Business
Vorteile:
Unsere Bewertung:
4.3/5

#3: N26 Business Mastercard

  • Kartengebühr: 0 Euro
  • Gesamtkosten: 0 Euro
  • Sonstige Leistungen: Keine
N26 Mastercard
Vorteile:
Unsere Bewertung:
4/5

#4: Advanzia Bank Mastercard Gold

  • Kartengebühr: 0 Euro
  • Gesamtkosten: 0 Euro
  • Sonstige Leistungen: Keine
Advanzia Mastercard Gold
Vorteile:
Unsere Bewertung:
3.8/5

#5: ICS Visa World Card

  • Kartengebühr: 0 Euro
  • Gesamtkosten: 0 Euro
  • Sonstige Leistungen: Rabatte möglich
ICS Visa World Card
Vorteile:
Unsere Bewertung:
3.5/5

Testsieger: Die beste, kostenlose Kreditkarte für Selbstständige

Jeder Vergleich verfolgt am Ende das Ziel, das beste Produkt für sich zu finden. Abhängig von den unterschiedlichen Faktoren, die natürlich allesamt eine andere Gewichtung haben können, könnte bei dem aktuellen Test die DKB VisaCard Platz 1 erzielen. Auch wenn hier nun die DKB VisaCard überzeugen konnte, so heißt das nicht, dass diese auch bedenkenlos empfohlen werden kann. Am Ende geht es nämlich um die eigenen Vorstellungen, die man an eine Kreditkarte hat. Das heißt: Objektiv betrachtet mag die DKB VisaCard ausgesprochen empfehlenswert sein, wobei unter Berücksichtigung individueller Vorstellungen wie besonderer Wünsche durchaus eine andere Kreditkarte auf Platz 1 vorrücken könnte.

DKB VisaCard

Entscheidet man sich für die DKB VisaCard, so darf man sich auf einige Vorteile freuen. So kann weltweit Bargeld an Geldautomaten abgehoben werden – und das völlig kostenlos. Zudem kann man auch gebührenfrei mit der DKB VisaCard bezahlen – weltweit. Des Weiteren gibt es die Cashback-Möglichkeit bei zahlreichen Online-Shops – so beispielsweise bei Amazon, Booking.com oder Otto. Des Weiteren ist die DKB VisaCard kostenlos – das heißt, es gibt keine monatlich oder jährlich anfallende Grundgebühr.

DKB Visa Card
Jetzt die DKB VISA Card Beantragen

Kreditkarten für Freiberufler, Selbstständige und Unternehmer im Test

Befasst man sich mit dem Thema Kreditkarte, so wird man relativ schnell zu dem Ergebnis kommen, dass es unterschiedliche Angebote für private Konsumenten wie auch für Selbständige, Unternehmer oder auch Freiberufler gibt. Um hier das für sich passende Angebot zu finden, sollte man sich im Vorfeld mit den eigenen Vorstellungen befassen, die man an das Produkt hat. Geht es vorwiegend um die Gebührenfreiheit, möchte man eine Vielzahl an Akzeptanzstellen vorfinden oder will man zusätzliche Leistungen, so beispielsweise einen Reiseversicherungsschutz, genießen?

Nur dann, wenn man für sich selbst klären konnte, was die Kreditkarte alles bieten soll, ist es ratsam, einen Vergleich durchzuführen. Ansonsten mag es schwer sein, die richtige Entscheidung zu treffen.

Vorteile

  • Gibt spezielle Angebot für Unternehmer wie Selbständige
  • Viele Banken bieten auch kostenlose Kreditkarten an
  • Mitunter gibt es auch Rabatte oder Versicherungsleistungen

Nachteile

  • In einigen Fällen werden hohe Gebühren verlangt
  • Mitunter sind Voraussetzungen für eine Gebührenfreiheit zu erfüllen

Deswegen lohnt sich eine Kreditkarte als selbstständige Person

Wer viel unterwegs ist, beispielsweise auch im Ausland, will nicht immer daran denken müssen, genügend Bargeld eingesteckt zu haben. Hier kann man mit einer Kreditkarte durchaus immer genügend Geld bei sich haben – natürlich abhängig davon, welcher Verfügungsrahmen gewählt wurde. Zudem entsteht so auch eine gute Übersicht, ob die Kreditkarte auch für unternehmensrelevante Dinge benutzt wurde.

Eine Kreditkarte für Selbständige sollte nur für unternehmensspezifische Einkäufe verwendet werden. So kann nämlich gleich zu Beginn für Ordnung gesorgt werden.

Für private Einkäufe ist es ratsam, eine gewöhnliche Kreditkarte zu nutzen. Wer nämlich private Einkäufe mit der Unternehmenskreditkarte kauft, läuft Gefahr, hier bei der Steuererklärung einen Fehler zu machen, da private Ausgaben in die Betriebsausgaben mit eingerechnet werden.

Besonders interessant ist die Kreditkarte für Selbständige auch, wenn sie von anderen Mitarbeitern verwendet wird. Denn auch hier bekommt man sofort eine Übersicht, ob für das Unternehmen Zahlungen getätigt wurden oder ob es nicht auch ein paar private Zuwendungen gegeben hat. Das heißt, der Vorgesetzte hat hier sozusagen die volle Kontrolle über die Kosten.

Wie viel kostet eine Kreditkarte für Selbstständige?

Eine Kreditkarte für Selbständige kann natürlich auch kostenlos sein. Es gibt sehr wohl ein paar Anbieter, die auf eine Jahresgebühr verzichten. Jedoch ist an dieser Stelle zu erwähnen, dass der Verzicht auf die Jahresgebühr nicht automatisch bedeutet, dass sonst keine Kosten mehr anfallen können. Denn sehr wohl sind Bargeldbehebungsgebühren oder auch Fremdwährungsentgelt zu berücksichtigen. Für mehr Informationen lesen Sie unseren Kostenlose Kreditkarte Vergleich!

Wer einen Überblick über möglich anfallende Kosten wünscht, der sollte sich mit den Konditionen der jeweiligen kreditausgebenden Stelle befassen. In der Regel finden sich auf der Homepage immer wieder übersichtliche Gebührenaufstellungen, sodass man am Ende keine bösen Überraschungen erleben muss.

So beantragen Sie Ihre Kreditkarte in 3 Schritten

Hat man das für sich beste Angebot gefunden, so geht es in weiterer Folge um die Beantragung der Kreditkarte. Heutzutage erspart man sich den Weg in die Bank, sondern kann den Antrag direkt über die Homepage der kreditkartenausgebenden Stelle stellen. Das heißt, ein Kreditkartenantrag kann 24 Stunden – und das 7 Tage die Woche – gestellt werden.

1. Formular ausfüllen

Zu Beginn muss das Formular ausgefüllt werden. In der Regel ist das Formular, um eine Kreditkarte beantragen zu können, derart auf der Homepage platziert, sodass es kaum möglich ist, dieses Formular zu übersehen. Derartige Formulare sind selbsterklärend: Der Antragsteller muss in weiterer Folge persönliche Daten – so etwa seinen Namen, die Anschrift wie auch etwaige Kontaktdaten – angeben. Sodann geht es um finanzielle Informationen, die jedoch – abhängig vom jeweiligen Anbieter – unterschiedlicher Natur sein können.

Aufgrund der Tatsache, dass die Antragstellung für eine Kreditkarte für Selbständige selbsterklärend ist, werden hier selbst Anfänger, die noch nie etwas mit dieser Thematik zu tun hatten, vor keine Herausforderung gestellt. Sollte es dennoch zu Schwierigkeiten kommen, kann mit dem jeweiligen Kundendienst Kontakt aufgenommen werden. Die Mitarbeiter der kreditkartenausgebenden Stellen stehen in der Regel telefonisch, per Live Chat oder auch über ein Kontaktformular (E-Mail) zur Verfügung.

2. Legitimations- und evtl. Bonitätsprüfung

Im Zuge der Antragstellung müssen alle von der Bank verlangten Unterlagen mitübermittelt werden. Die Identitätsfeststellung findet heutzutage übrigens per Video-Identverfahren statt. In diesem Fall muss ein entsprechender Lichtbildausweis vorgezeigt werden.

3. Loslegen

Wurde dem Antrag stattgegeben und die Kreditkarte über den Postweg an den Besitzer geschickt, so kann diese nach Eintreffen genutzt werden.

Fazit

Interessiert man sich als Selbständiger für eine Kreditkarte, so ist es ratsam, sich ausschließlich mit den speziellen Kreditkarten für Selbständige zu beschäftigen. Da es hier gravierende Unterschiede zu „klassischen Kreditkarten“ für Privatpersonen gibt, die in einem Beschäftigungsverhältnis stehen, sollte man sich besonders intensiv mit den speziellen Kreditkarten für Selbständige befassen.

Wichtig ist, dass man für sich im Vorfeld klärt, was einem persönlich wichtig ist. Nur so kann man dann das für sich beste Produkt finden.

DKB Visa Card
Jetzt die DKB VISA Card Beantragen

Geschrieben von Finanzenonline.org

Wer sich mit dem Thema Finanzen befasst, der wird relativ schnell bemerken, dass es hier unglaublich viele Unterkategorien gibt. So gibt es klassische Sparprodukte, den Aktienmarkt, Kryptowährungen und auch Entscheidungen von Staaten, die einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf bestimmte Entwicklungen haben – so etwa, wenn man sich mit Rohstoffen oder auch Devisen befasst. Um hier nicht den kompletten Überblick zu verlieren, sollte man sich das Vergleichsportal Finanzenonline.org merken. Denn hier gibt es nicht nur zahlreiche Testberichte über bestimmte Plattformen, sondern unter anderem auch die neuesten Informationen zu ausgewählten Themen.

Finanzenonline.org ist also der Ratgeber, wenn es darum geht, einen Überblick zu bekommen. Sucht man nach Testberichten über bestimmte Anbieter oder möchte die neuesten Informationen zu einem gewissen Thema, so stellt Finanzenonline.org eine Hilfe dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geschäftskonten im Test: Der ultimative Vergleich 2020!

Payback-American-Express

Payback American Express im Test: Unsere Erfahrungen 2020!