GKFX Erfahrungen: Der große Broker Test!

GKFX
GKFX Erfahrungen: Der große Broker Test! 1
Konto ab

0€

(Keine direkte Mindesteinzahlung)

Besonderheiten
  • Viele Handelsgüter
  • Verschiedene Kontomodelle
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
Unsere Bewertung
4/5

Wer den modernen CFD Handel kennenlernen will, der sollte sich im Vorfeld mit den diversen CFD Brokern befassen, die im Internet damit werben, besonders kundenfreundlich wie benutzerorientiert zu sein. Blickt man hinter die Kulissen, so stellt man aber immer wieder fest, dass die Versprechen oft nicht mit der Wahrheit zusammenpassen. Der Broker GKFX scheint jedoch, vor allem auch bei näherer Betrachtung, aber nur Versprechen zu machen, die auch eingehalten werden können.

Was ist der GKFX Trading Broker?

Bei GKFX handelt es sich um ein führendes wie auch bereits mehrfach prämiertes Brokerhaus, das international agiert. Der Hauptsitz des Unternehmens, das 2009 von einem erfahrenen wie erfolgreichen Management-Team gegründet wurde, ist in London. Neben dem Hauptsitz gibt es noch Niederlassungen in 14 Ländern. 

GKFX hat sich auf innovative Handelslösungen für Trader spezialisiert, sodass hier ein Zugang zu einer großen Anzahl von CFD- wie Forex-Produkten angeboten werden kann. Abgewickelt wird der Handel über technologisch sehr weit fortgeschrittene Handelsplattformen.

Der Mitarbeiterstamm ist 500 Personen groß. Diese kümmern sich um alle möglichen Bereiche der Finanz- wie auch Kapitalmärkte, wobei ein Teil auch damit beschäftigt ist, die Anfragen der Trader zu bearbeiten wie Lösungen zu suchen, sofern Probleme aufgetreten sind.

Wem gehört GKFX?

Der Broker gehört zur GKFX Financial Services Ltd.

GKFX im Test

Leistungen

Von Seiten des Brokers werden vier unterschiedliche Kontoarten zur Verfügung gestellt. Je nach gewähltem Kontomodell gibt es Unterschiede in den Bereichen Spreads, Mindesteinzahlungen wie Handelsgrößen.

Das MICRO Konto

Das ideale Konto für alle Einsteiger und Anfänger, die zum ersten Mal mit Devisen oder Rohstoffen handeln möchten. Hier gibt es keine Mindesteinzahlung. Zudem liegt der maximale Hebel bei 1:30. Die Forex Spreads beginnen – abhängig von der Marktlage – bei 1,5 Pips.

Das VARIABLE Konto

Hier stehen die Rohstoff- wie Forex-Märkte und Indizes zur Verfügung. Auch hier verlangt der Broker keine Mindesteinzahlung. Die Forex Spreads sind fix und beginnen bei 1,8 Pips. Der maximale Hebel liegt bei 1:30.

Das FIX Konto

Hier wird den Tradern der Forex Handel und auch das Trading mit Indizes, Rohstoffen wie auch Aktien CFDs ermöglicht. GKFX verzichtet auch hier auf eine Mindesteinzahlung. Die Spreads beginnen ab 1,8 Pips. Der maximale Hebel liegt auch hier bei 1:30.

Das VIP Konto

Hier wird der Forex Handel zu ausgesprochen günstigen Spreads, die ab 0,6 Pips beginnen, angeboten. Die Mindesteinzahlungssumme beläuft sich auf 25.000 Euro. Zur Verfügung stehen Forex, Rohstoffe wie auch  Indizes. Auch hier beträgt der Hebel maximal 1:30.

Trading

GKFX stellt den Tradern 50 Währungen, 14 Indizes, 5 Rohstoffe sowie mehr als 300 Aktien zur Verfügung. Natürlich hängt es vom gewählten Kontomodell ab, welche Basiswerte am Ende tatsächlich gehandelt werden können. Das heißt, es lohnt sich durchaus, im Vorfeld einen Vergleich der unterschiedlichen Kontomodelle durchzuführen, um dann das für sich beste Konto zu finden.

Sicherheit

Einlagensicherung

Tritt der äußerst unwahrscheinliche Fall ein, dass GKFX nicht mehr in der Lage ist, die finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen, so genießen die Trader den Schutz ihrer Einlagen, der im Einklang mit dem sogenannten Financial Services Compensation Scheme (der Ausgleichsplan für Finanzdienstleistungen, kurz: FSCS) steht und auf dem Financial Services and Markets Act (das Gesetz über die Finanzdienstleistungen und -märkte) beruht, das im Jahr 2000 in Kraft getreten ist. 

Die Einlagensicherung beläuft sich auf 100.000 Euro/Kunde.

GKFX Erfahrungen: Der große Broker Test! 2
Jetzt Bei GKFX Anmelden
(76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.)

Ist der Broker GKFX seriös?

Bei GKFX handelt es sich um einen international agierenden Broker, der in England wie Wales unter der Nummer 501320 registriert wurde. Zu beachten ist, dass der Broker von Seiten der Financial Conduct Authority (kurz: FCA) kontrolliert wie reguliert wird. Dabei handelt es sich um die britische Finanzaufsichtsbehörde.

Da es auch eine Niederlassung in Deutschland (genauer gesagt in Frankfurt) gibt, wird der Broker auch von Seiten der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (kurz: BaFin) reguliert.

Somit kann man als Trader davon ausgehen, dass es sich hier wohl um einen seriösen Broker handelt.

Kosten, Gebühren und Zinsen

Ordergebühren

Es fallen keine Extra-Kommissionen oder Gebühren an, da diese schon im Spread enthalten sind.

Die Spreads der wichtigsten Produkte:

  • DAX 30: 0,8 Punkte (fixer Spread)
  • Dow Jones: 2 Punkte (fixer Spread)
  • Gold: 0,50 US Dollar
  • Öl: 0,05 US Dollar
  • Währungspaar EUR/USD: 1,8 Punkte
  • Der CFD Marktzins beträgt +/-2 Prozent

Sonstige Kosten

Wer Einzahlungen mit der Kreditkarte vornimmt, der muss eine Einzahlungsgebühr in der Höhe von 1,5 Prozent der Einzahlungssumme bezahlen.

Gibt es versteckte Kosten bei GKFX?

Da auf der Homepage alle Kosten wie Gebühren angeführt werden, sind keine versteckten Kosten zu erwarten.

GKFX Erfahrungen und Kundenbewertungen

„Zu Beginn war ich ausgesprochen kritisch. Ich habe mir gedacht, ich werde hier keine großen Gewinne machen, weil wohl so gearbeitet wird, dass man als kleiner Trader keine Chance auf nachhaltigen Erfolg hat. Doch ich habe mich geirrt. Hier werden nicht nur die Profis wie Großanleger auf Händen getragen, sondern auch die kleinen Sparer, die keine Lust mehr auf die Niedrigzinspolitik der EZB haben“.

Romeo, 39 Jahre.

„Ich handle gerne mit Devisen. Genau deshalb habe ich mir die unterschiedlichen Forex Broker angesehen. Nach einem Vergleich war mir klar, dass GKFX hier das beste Angebot hat. Ich bin begeistert“.

Natalie, 31 Jahre.

„Die Transparenz hat mich begeistert. Wer sich für GKFX entscheidet, der weiß sofort, welche Gebühren anfallen. Hier gibt es keine bösen Überraschungen“.

Martina, 24 Jahre.

Forex auf GKFX

Der Forex Markt und seine Broker ist der wohl größte Finanzmarkt auf dem Planeten. Hier findet der Tausch eines Währungspaares gegen ein anderes Währungspaar statt. Die Möglichkeit, Montag bis Freitag, 24 Stunden lang Geld zu investieren, mag ausgesprochen verlockend sein. Besonders dann, wenn es Überschneidungen gibt – also der US Markt und der britische Markt geöffnet sind.

Zu den meistgehandelten Währungen auf GKFX gehören:

  • EUR/USD = 45 Prozent
  • USD/JPY = 25 Prozent
  • GBP/USD = 15 Prozent

Befasst man sich mit dem Devisenhandel, so sind die regulären Forex-Handelszeiten zu berücksichtigen (MESZ):

  • New York: 13 Uhr bis 22 Uhr
  • London: 9 Uhr bis 17 Uhr
  • Tokyo: 0 Uhr bis 9 Uhr
  • Sydney: 22 Uhr bis 7 Uhr

Überschneidungen gibt es also zwischen:

  • London und New York = 13 Uhr bis 17 Uhr
  • Tokyo und London = 7 Uhr bis 9 Uhr
  • Sydney und Tokyo = 0 Uhr bis 7 Uhr

Vorteile

  • Über GKFX können mehr als 50 Währungspaare gehandelt werden
  • Der maximale Hebel liegt bei 1:30
  • Schnelle Ausführungen
  • Der Handel ist bereits ab 0,01 Lot möglich
  • Keine Kommissionen

Nachteile

  • Keine, bezogen auf den Devisenhandel

CFD Handel auf GKFX

Wer sich für den CFD Handel entscheidet, der erwirbt keine Wertpapiere, Rohstoffe oder auch Coins einer digitalen Währung, sondern partizipiert von der Entwicklung des Kurses. Das heißt, man kann auf steigende wie auch auf fallende Kurse setzen. Zu beachten ist, dass es natürlich immer in die für den Trader „falsche Richtung“ gehen kann. Das heißt, Verluste dürfen niemals ausgeschlossen werden. Ganz egal, für welche Strategie man sich entscheidet – es gibt keine Strategie, die stets zum Erfolg führt. In unserem großen CFD Broker Vergleichsartikel finden Sie weitere CFD-Broker

Vorteile

  • Hohe Gewinne möglich
  • Mit geringem Kapitaleinsatz können hohe Summen bewegt werden

Nachteile

  • Hohe Verluste sind, bei falschem Risiko-Management, sehr wohl möglich

Hebel Trading auf GKFX

Tradet man mit Hebel, so ist natürlich das Gefahrenpotential nicht zu unterschätzen. Auch wenn der maximale Hebel bei GKFX 1:30 beträgt, so ist es auch hier möglich, dass man richtig viel Geld verlieren kann, sofern man nicht mit risikoreduzierenden Instrumenten, beispielsweise Stop Loss, arbeitet.

Befasst man sich mit dieser Art des Handels, so sollte man vorsichtig sein und keine allzu hohen Summen aufs Spiel setzen.

Wie gut ist der Kundensupport?

GKFX bietet eine kostenfreie Hotline, den Kontakt per E-Mail, über den Live Chat sowie auch einen Rückruf-Service an. 

  • E-Mail: kundenservice@gkfx.com
  • Telefon: +49 (0) 69 256 286 90 

Die Service-Zeiten:

  • Montag bis Donnerstag: 9 Uhr bis 19 Uhr
  • Freitag: 9 Uhr bis 18 Uhr

So eröffnen Sie Ihr Konto beim Broker GKFX

Hat man sich für den Broker GKFX entschieden, so geht es in weiterer Folge um die Registrierung. Der Prozess ist selbsterklärend und nach wenigen Minuten abgeschlossen.

Schritt 1: Formular ausfüllen

Zu Beginn muss das auf der Homepage ersichtliche Formular ausgefüllt werden. Hier sind persönliche Daten, so etwa der Name, die Anschrift wie auch die E-Mail-Adresse, anzugeben. In weiterer Folge werden Fragen zum Beruf, zur Einkommenssituation wie auch zu den Vermögensverhältnissen gestellt. In diesem Fall geht es nicht um die Neugier des Brokers, sondern um gesetzliche Vorgaben, die eingehalten werden müssen.

GKFX Erfahrungen: Der große Broker Test! 3

Schritt 2: Legitimations- und evtl. Bonitätsprüfung

Per Video-Identverfahren muss der Trader seine Identität bestätigen. Erst dann können alle Leistungen des Brokers in Anspruch genommen werden.

GKFX Erfahrungen: Der große Broker Test! 4

Schritt 3: Loslegen

Nachdem der Registrierungsprozess abgeschlossen wurde, kann bereits die Einzahlung vorgenommen und mit dem Handel begonnen werden.

GKFX Erfahrungen: Der große Broker Test! 5

Gibt es bei GKFX ein Demokonto?

Von Seiten des Brokers gibt es ein kostenloses Demokonto. Das ist vor allem dann interessant, wenn man noch etwas Erfahrung sammeln möchte und nicht gleich sein Erspartes aufs Spiel setzen will. Aber nicht nur Anfänger können das Demokonto nutzen. Aufgrund der Tatsache, dass das Angebot nicht zeitlich begrenzt ist, kann man immer wieder neue Strategien ausprobieren und sich so gefahrlos überzeugen, ob diese zum Erfolg führen oder nicht.

Wie lange dauert die Kontoeröffnung?

Möchte man ein Konto eröffnen, so ist es ratsam, sich 20 Minuten Zeit zu nehmen.

Ein- und Auszahlungen auf GKFX

GKFX akzeptiert nachfolgende Einzahlungsmethoden:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte (MasterCard wie VISA)
  • Sofortüberweisung
  • Skrill
  • Neteller

Wird die Kreditkarte verwendet, so fällt eine Einzahlungsgebühr in der Höhe von 1,5 Prozent der gewählten Einzahlungssumme an. Zudem liegt der maximale Einzahlungsbetrag bei 1.500 Euro. Wer gebührenfrei oder einen höheren Betrag einzahlen möchte, der sollte daher nicht die Kreditkarte verwenden.

Auszahlungen sind via Kreditkarte und Überweisung möglich. Die Mindestauszahlungssumme beläuft sich auf 50 Euro. Es gibt keine Auszahlungsgebühr – auch dann nicht, wenn man sich für die Auszahlungsmethode Kreditkarte entscheidet.

Gibt es eine Mindesteinlage bei GKFX?

Für die Konten MICRO, VARIABLE wie FIX gibt es keine Mindesteinlage. Nutzt man das VIP Konto, so liegt die Mindesteinzahlung bei 25.000 Euro.

GKFX und Steuern

Alle Gewinne, die im Zuge der Tätigkeit als Trader bei GKFX verbucht werden, sind natürlich der zuständigen Finanzbehörde zu melden. Die Meldung erfolgt im Zuge der Steuerbescheinigung, die immer im nachfolgenden Jahr abzugeben ist.

Unsere Erfahrungen mit dem Broker GKFX

Ob Anfänger, fortgeschritten oder Profi: GKFX bietet ein Programm an, das durchaus von finanzinteressierten Menschen, die gerne mit CFDs oder Forex handeln, angenommen werden kann. Denn selbst ein Blick hinter die Kulissen hat gezeigt, dass es am Ende keine Versprechen gibt, die nicht gehalten werden können.

Fazit

Sucht man nach einem Broker, der ein breites Angebot zur Verfügung stellt, so kann GKFX durchaus in die engere Auswahl genommen werden. Denn hier gibt es nicht nur unterschiedliche Kontomodelle, sondern auch ein faires Gebührenmodell und einen zufriedenstellenden Kundensupport.

GKFX Erfahrungen: Der große Broker Test! 2
Jetzt Bei GKFX Anmelden!
(76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.)
GKFX
GKFX Erfahrungen: Der große Broker Test! 1
Konto ab

0€

(Keine direkte Mindesteinzahlung)

Besonderheiten
  • Viele Handelsgüter
  • Verschiedene Kontomodelle
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
Unsere Bewertung
4/5

Wer den modernen CFD Handel kennenlernen will, der sollte sich im Vorfeld mit den diversen CFD Brokern befassen, die im Internet damit werben, besonders kundenfreundlich wie benutzerorientiert zu sein. Blickt man hinter die Kulissen, so stellt man aber immer wieder fest, dass die Versprechen oft nicht mit der Wahrheit zusammenpassen. Der Broker GKFX scheint jedoch, vor allem auch bei näherer Betrachtung, aber nur Versprechen zu machen, die auch eingehalten werden können.

Was ist der GKFX Trading Broker?

Bei GKFX handelt es sich um ein führendes wie auch bereits mehrfach prämiertes Brokerhaus, das international agiert. Der Hauptsitz des Unternehmens, das 2009 von einem erfahrenen wie erfolgreichen Management-Team gegründet wurde, ist in London. Neben dem Hauptsitz gibt es noch Niederlassungen in 14 Ländern. 

GKFX hat sich auf innovative Handelslösungen für Trader spezialisiert, sodass hier ein Zugang zu einer großen Anzahl von CFD- wie Forex-Produkten angeboten werden kann. Abgewickelt wird der Handel über technologisch sehr weit fortgeschrittene Handelsplattformen.

Der Mitarbeiterstamm ist 500 Personen groß. Diese kümmern sich um alle möglichen Bereiche der Finanz- wie auch Kapitalmärkte, wobei ein Teil auch damit beschäftigt ist, die Anfragen der Trader zu bearbeiten wie Lösungen zu suchen, sofern Probleme aufgetreten sind.

Wem gehört GKFX?

Der Broker gehört zur GKFX Financial Services Ltd.

GKFX im Test

Leistungen

Von Seiten des Brokers werden vier unterschiedliche Kontoarten zur Verfügung gestellt. Je nach gewähltem Kontomodell gibt es Unterschiede in den Bereichen Spreads, Mindesteinzahlungen wie Handelsgrößen.

Das MICRO Konto

Das ideale Konto für alle Einsteiger und Anfänger, die zum ersten Mal mit Devisen oder Rohstoffen handeln möchten. Hier gibt es keine Mindesteinzahlung. Zudem liegt der maximale Hebel bei 1:30. Die Forex Spreads beginnen – abhängig von der Marktlage – bei 1,5 Pips.

Das VARIABLE Konto

Hier stehen die Rohstoff- wie Forex-Märkte und Indizes zur Verfügung. Auch hier verlangt der Broker keine Mindesteinzahlung. Die Forex Spreads sind fix und beginnen bei 1,8 Pips. Der maximale Hebel liegt bei 1:30.

Das FIX Konto

Hier wird den Tradern der Forex Handel und auch das Trading mit Indizes, Rohstoffen wie auch Aktien CFDs ermöglicht. GKFX verzichtet auch hier auf eine Mindesteinzahlung. Die Spreads beginnen ab 1,8 Pips. Der maximale Hebel liegt auch hier bei 1:30.

Das VIP Konto

Hier wird der Forex Handel zu ausgesprochen günstigen Spreads, die ab 0,6 Pips beginnen, angeboten. Die Mindesteinzahlungssumme beläuft sich auf 25.000 Euro. Zur Verfügung stehen Forex, Rohstoffe wie auch  Indizes. Auch hier beträgt der Hebel maximal 1:30.

Trading

GKFX stellt den Tradern 50 Währungen, 14 Indizes, 5 Rohstoffe sowie mehr als 300 Aktien zur Verfügung. Natürlich hängt es vom gewählten Kontomodell ab, welche Basiswerte am Ende tatsächlich gehandelt werden können. Das heißt, es lohnt sich durchaus, im Vorfeld einen Vergleich der unterschiedlichen Kontomodelle durchzuführen, um dann das für sich beste Konto zu finden.

Sicherheit

Einlagensicherung

Tritt der äußerst unwahrscheinliche Fall ein, dass GKFX nicht mehr in der Lage ist, die finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen, so genießen die Trader den Schutz ihrer Einlagen, der im Einklang mit dem sogenannten Financial Services Compensation Scheme (der Ausgleichsplan für Finanzdienstleistungen, kurz: FSCS) steht und auf dem Financial Services and Markets Act (das Gesetz über die Finanzdienstleistungen und -märkte) beruht, das im Jahr 2000 in Kraft getreten ist. 

Die Einlagensicherung beläuft sich auf 100.000 Euro/Kunde.

GKFX Erfahrungen: Der große Broker Test! 2
Jetzt Bei GKFX Anmelden
(76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.)

Ist der Broker GKFX seriös?

Bei GKFX handelt es sich um einen international agierenden Broker, der in England wie Wales unter der Nummer 501320 registriert wurde. Zu beachten ist, dass der Broker von Seiten der Financial Conduct Authority (kurz: FCA) kontrolliert wie reguliert wird. Dabei handelt es sich um die britische Finanzaufsichtsbehörde.

Da es auch eine Niederlassung in Deutschland (genauer gesagt in Frankfurt) gibt, wird der Broker auch von Seiten der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (kurz: BaFin) reguliert.

Somit kann man als Trader davon ausgehen, dass es sich hier wohl um einen seriösen Broker handelt.

Kosten, Gebühren und Zinsen

Ordergebühren

Es fallen keine Extra-Kommissionen oder Gebühren an, da diese schon im Spread enthalten sind.

Die Spreads der wichtigsten Produkte:

  • DAX 30: 0,8 Punkte (fixer Spread)
  • Dow Jones: 2 Punkte (fixer Spread)
  • Gold: 0,50 US Dollar
  • Öl: 0,05 US Dollar
  • Währungspaar EUR/USD: 1,8 Punkte
  • Der CFD Marktzins beträgt +/-2 Prozent

Sonstige Kosten

Wer Einzahlungen mit der Kreditkarte vornimmt, der muss eine Einzahlungsgebühr in der Höhe von 1,5 Prozent der Einzahlungssumme bezahlen.

Gibt es versteckte Kosten bei GKFX?

Da auf der Homepage alle Kosten wie Gebühren angeführt werden, sind keine versteckten Kosten zu erwarten.

GKFX Erfahrungen und Kundenbewertungen

„Zu Beginn war ich ausgesprochen kritisch. Ich habe mir gedacht, ich werde hier keine großen Gewinne machen, weil wohl so gearbeitet wird, dass man als kleiner Trader keine Chance auf nachhaltigen Erfolg hat. Doch ich habe mich geirrt. Hier werden nicht nur die Profis wie Großanleger auf Händen getragen, sondern auch die kleinen Sparer, die keine Lust mehr auf die Niedrigzinspolitik der EZB haben“.

Romeo, 39 Jahre.

„Ich handle gerne mit Devisen. Genau deshalb habe ich mir die unterschiedlichen Forex Broker angesehen. Nach einem Vergleich war mir klar, dass GKFX hier das beste Angebot hat. Ich bin begeistert“.

Natalie, 31 Jahre.

„Die Transparenz hat mich begeistert. Wer sich für GKFX entscheidet, der weiß sofort, welche Gebühren anfallen. Hier gibt es keine bösen Überraschungen“.

Martina, 24 Jahre.

Forex auf GKFX

Der Forex Markt und seine Broker ist der wohl größte Finanzmarkt auf dem Planeten. Hier findet der Tausch eines Währungspaares gegen ein anderes Währungspaar statt. Die Möglichkeit, Montag bis Freitag, 24 Stunden lang Geld zu investieren, mag ausgesprochen verlockend sein. Besonders dann, wenn es Überschneidungen gibt – also der US Markt und der britische Markt geöffnet sind.

Zu den meistgehandelten Währungen auf GKFX gehören:

  • EUR/USD = 45 Prozent
  • USD/JPY = 25 Prozent
  • GBP/USD = 15 Prozent

Befasst man sich mit dem Devisenhandel, so sind die regulären Forex-Handelszeiten zu berücksichtigen (MESZ):

  • New York: 13 Uhr bis 22 Uhr
  • London: 9 Uhr bis 17 Uhr
  • Tokyo: 0 Uhr bis 9 Uhr
  • Sydney: 22 Uhr bis 7 Uhr

Überschneidungen gibt es also zwischen:

  • London und New York = 13 Uhr bis 17 Uhr
  • Tokyo und London = 7 Uhr bis 9 Uhr
  • Sydney und Tokyo = 0 Uhr bis 7 Uhr

Vorteile

  • Über GKFX können mehr als 50 Währungspaare gehandelt werden
  • Der maximale Hebel liegt bei 1:30
  • Schnelle Ausführungen
  • Der Handel ist bereits ab 0,01 Lot möglich
  • Keine Kommissionen

Nachteile

  • Keine, bezogen auf den Devisenhandel

CFD Handel auf GKFX

Wer sich für den CFD Handel entscheidet, der erwirbt keine Wertpapiere, Rohstoffe oder auch Coins einer digitalen Währung, sondern partizipiert von der Entwicklung des Kurses. Das heißt, man kann auf steigende wie auch auf fallende Kurse setzen. Zu beachten ist, dass es natürlich immer in die für den Trader „falsche Richtung“ gehen kann. Das heißt, Verluste dürfen niemals ausgeschlossen werden. Ganz egal, für welche Strategie man sich entscheidet – es gibt keine Strategie, die stets zum Erfolg führt. In unserem großen CFD Broker Vergleichsartikel finden Sie weitere CFD-Broker

Vorteile

  • Hohe Gewinne möglich
  • Mit geringem Kapitaleinsatz können hohe Summen bewegt werden

Nachteile

  • Hohe Verluste sind, bei falschem Risiko-Management, sehr wohl möglich

Hebel Trading auf GKFX

Tradet man mit Hebel, so ist natürlich das Gefahrenpotential nicht zu unterschätzen. Auch wenn der maximale Hebel bei GKFX 1:30 beträgt, so ist es auch hier möglich, dass man richtig viel Geld verlieren kann, sofern man nicht mit risikoreduzierenden Instrumenten, beispielsweise Stop Loss, arbeitet.

Befasst man sich mit dieser Art des Handels, so sollte man vorsichtig sein und keine allzu hohen Summen aufs Spiel setzen.

Wie gut ist der Kundensupport?

GKFX bietet eine kostenfreie Hotline, den Kontakt per E-Mail, über den Live Chat sowie auch einen Rückruf-Service an. 

  • E-Mail: kundenservice@gkfx.com
  • Telefon: +49 (0) 69 256 286 90 

Die Service-Zeiten:

  • Montag bis Donnerstag: 9 Uhr bis 19 Uhr
  • Freitag: 9 Uhr bis 18 Uhr

So eröffnen Sie Ihr Konto beim Broker GKFX

Hat man sich für den Broker GKFX entschieden, so geht es in weiterer Folge um die Registrierung. Der Prozess ist selbsterklärend und nach wenigen Minuten abgeschlossen.

Schritt 1: Formular ausfüllen

Zu Beginn muss das auf der Homepage ersichtliche Formular ausgefüllt werden. Hier sind persönliche Daten, so etwa der Name, die Anschrift wie auch die E-Mail-Adresse, anzugeben. In weiterer Folge werden Fragen zum Beruf, zur Einkommenssituation wie auch zu den Vermögensverhältnissen gestellt. In diesem Fall geht es nicht um die Neugier des Brokers, sondern um gesetzliche Vorgaben, die eingehalten werden müssen.

GKFX Erfahrungen: Der große Broker Test! 3

Schritt 2: Legitimations- und evtl. Bonitätsprüfung

Per Video-Identverfahren muss der Trader seine Identität bestätigen. Erst dann können alle Leistungen des Brokers in Anspruch genommen werden.

GKFX Erfahrungen: Der große Broker Test! 4

Schritt 3: Loslegen

Nachdem der Registrierungsprozess abgeschlossen wurde, kann bereits die Einzahlung vorgenommen und mit dem Handel begonnen werden.

GKFX Erfahrungen: Der große Broker Test! 5

Gibt es bei GKFX ein Demokonto?

Von Seiten des Brokers gibt es ein kostenloses Demokonto. Das ist vor allem dann interessant, wenn man noch etwas Erfahrung sammeln möchte und nicht gleich sein Erspartes aufs Spiel setzen will. Aber nicht nur Anfänger können das Demokonto nutzen. Aufgrund der Tatsache, dass das Angebot nicht zeitlich begrenzt ist, kann man immer wieder neue Strategien ausprobieren und sich so gefahrlos überzeugen, ob diese zum Erfolg führen oder nicht.

Wie lange dauert die Kontoeröffnung?

Möchte man ein Konto eröffnen, so ist es ratsam, sich 20 Minuten Zeit zu nehmen.

Ein- und Auszahlungen auf GKFX

GKFX akzeptiert nachfolgende Einzahlungsmethoden:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte (MasterCard wie VISA)
  • Sofortüberweisung
  • Skrill
  • Neteller

Wird die Kreditkarte verwendet, so fällt eine Einzahlungsgebühr in der Höhe von 1,5 Prozent der gewählten Einzahlungssumme an. Zudem liegt der maximale Einzahlungsbetrag bei 1.500 Euro. Wer gebührenfrei oder einen höheren Betrag einzahlen möchte, der sollte daher nicht die Kreditkarte verwenden.

Auszahlungen sind via Kreditkarte und Überweisung möglich. Die Mindestauszahlungssumme beläuft sich auf 50 Euro. Es gibt keine Auszahlungsgebühr – auch dann nicht, wenn man sich für die Auszahlungsmethode Kreditkarte entscheidet.

Gibt es eine Mindesteinlage bei GKFX?

Für die Konten MICRO, VARIABLE wie FIX gibt es keine Mindesteinlage. Nutzt man das VIP Konto, so liegt die Mindesteinzahlung bei 25.000 Euro.

GKFX und Steuern

Alle Gewinne, die im Zuge der Tätigkeit als Trader bei GKFX verbucht werden, sind natürlich der zuständigen Finanzbehörde zu melden. Die Meldung erfolgt im Zuge der Steuerbescheinigung, die immer im nachfolgenden Jahr abzugeben ist.

Unsere Erfahrungen mit dem Broker GKFX

Ob Anfänger, fortgeschritten oder Profi: GKFX bietet ein Programm an, das durchaus von finanzinteressierten Menschen, die gerne mit CFDs oder Forex handeln, angenommen werden kann. Denn selbst ein Blick hinter die Kulissen hat gezeigt, dass es am Ende keine Versprechen gibt, die nicht gehalten werden können.

Fazit

Sucht man nach einem Broker, der ein breites Angebot zur Verfügung stellt, so kann GKFX durchaus in die engere Auswahl genommen werden. Denn hier gibt es nicht nur unterschiedliche Kontomodelle, sondern auch ein faires Gebührenmodell und einen zufriedenstellenden Kundensupport.

GKFX Erfahrungen: Der große Broker Test! 2
Jetzt Bei GKFX Anmelden!
(76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.)

Geschrieben von Finanzenonline.org

Wer sich mit dem Thema Finanzen befasst, der wird relativ schnell bemerken, dass es hier unglaublich viele Unterkategorien gibt. So gibt es klassische Sparprodukte, den Aktienmarkt, Kryptowährungen und auch Entscheidungen von Staaten, die einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf bestimmte Entwicklungen haben – so etwa, wenn man sich mit Rohstoffen oder auch Devisen befasst. Um hier nicht den kompletten Überblick zu verlieren, sollte man sich das Vergleichsportal Finanzenonline.org merken. Denn hier gibt es nicht nur zahlreiche Testberichte über bestimmte Plattformen, sondern unter anderem auch die neuesten Informationen zu ausgewählten Themen.

Finanzenonline.org ist also der Ratgeber, wenn es darum geht, einen Überblick zu bekommen. Sucht man nach Testberichten über bestimmte Anbieter oder möchte die neuesten Informationen zu einem gewissen Thema, so stellt Finanzenonline.org eine Hilfe dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ING Diba mit kostenlosem Girokonto im Test: Unsere Erfahrungen 2020!

Deutschland-Kreditkarte

Deutschland Kreditkarte: Der große Test und unsere Erfahrungen 2020!